Europa ist für alle da!

Hier finden Sie Klappentext und Inhaltsverzeichnis meines Buches „Europa ist für alle da! - Vom Homo sapiens zum Homo Europaeus“

Dies soll Sie auf das Buch neugierig machen und bietet Ihnen zudem die Gelegenheit jene Anhänge „online“ zu lesen, welche aus dem Buch ausgelagert wurden, um das Buch nicht allzu umfangreich zu machen.

Klappentext

Heinrich Kümmerle, der Autor dieses Buches, ist nicht nur bekennender Weltbürger und militanter Föderalist, sondern auch seit gut drei Jahrzehnten Europäischer Föderalist und zudem seit 2005 Kreisvorsitzender der EUROPA-UNION Heilbronn.

Mit diesem Buch, welches seine bisherigen Vorträge rund um Europa und die Europäische Idee zusammenfasst, möchte er seine Mitbürger von Europa überzeugen und für den Einsatz für unser Europa und damit ganz folgerichtig auch für den Weltfrieden gewinnen.

Darüber hinaus soll dieses Buch auch jenen, welche sich wissenschaftlich mit Europa beschäftigen, Grundlagen und Dokumente mit an die Hand geben, um sich zum Einen einen tieferen Einblick in die Denkweise und Handlungsmuster von Föderalisten zu verschaffen und zum Anderen einen schnellen Überblick über die Geschichte der europäischen Einigungsbewegung zu erlangen.

Inhaltsverzeichnis

  1. Vorwort
  2. Einleitung
  3. Wir Menschen

    3.1. Wir-Gefühl

    3.2. Völkerrecht

    3.3. Staatsbürgerschaft

    3.4. Europäer

    3.4.1. Europarat

    3.4.2. Europäische Union (EU)

  4. Europäisches Zeitalter - auf der Suche nach Identität
  5. Europäische Identität versus Globalisierung?
  6. Europäische Einigung

    6.1. Erste Signale

    6.2. Einigung der europäischen Bewegungen

    6.3. Die Folgen von Hertenstein und Luxemburg 1946

    6.3.1. Konferenz von Hertenstein 1946

    6.3.2. Konferenz von Luxemburg 1946

    6.3.3. Von Basel bis nach Paris 1946

    6.3.4. Kongress von Amsterdam 1947

    6.3.5. Die Kongresse von Montreux 1947
    6.3.6. Weitere Einigungsbewegungen der Anfangsjahre

    6.4. Europakongress von Den Haag 1948

    6.5. Europäische Einigungsbewegungen in Deutschland

    6.5.1. Von Hamburg über Ascheberg nach Mönchengladbach 1947

    6.5.2. Von Eutin nach Hamburg (1947-1949)
    6.5.3. Sonderstatus Jugend

    6.6. Diskrepanzen und ihre Überwindung

  7. Einigung der Nationalstaaten

    7.1. Die Organisierung des Westens (1944-1986)

    7.1.1. Organization for European Economic Cooperation (OEEC) 1948

    7.1.2. North Atlantic Treaty Organization (NATO) 1949

    7.1.3. Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl (EGKS) 1951

    7.1.4. Europäische Verteidigungsgemeinschaft (EVG) & Europäische Politische Gemeinschaft (EPG) 1952

    7.1.5. Westeuropäische Union (WEU) - Pariser Verträge 1954

    7.1.6. Römische Verträge vom 25. März 1957

    7.1.7. Europäische Gemeinschaften (EG) – ‚Fusionsvertrag‘ 1965

    7.1.8. Überwindung der französischen Blockade - Gipfel von Den Haag 1969

    7.1.9. Europäischer Rat - Gipfel von Paris 1974

    7.1.10. Der Tindemans-Bericht vom 29. Dezember 1975
    7.1.11. Genscher-Colombo-Initiative 1981 - Europäische Akte

    7.1.12. Einheitliche Europäische Akte (EEA) 1986

    7.2. Einbindung des ehemaligen Ostblocks (1986 bis heute)

    7.2.1. EU - Vertrag von Maastricht 1992

    7.2.2. Vertrag von Amsterdam 1997

    7.2.3. Vertag von Nizza 2000

    7.2.4. Der Vertrag über eine Verfassung von Europa 2004

    7.2.5. Vertrag von Lissabon 2009

    7.3. Weitere Peripherie (Blick in die Zukunft)

    7.4. BREXIT und nationalistische Renaissance

    7.5. Beteiligung Europäischer Föderalisten am Einigungsprozess

  8. Anfang oder Ende - Versuch eines Resümees

    8.1. Vereinigte Staaten von Europa

    8.2. Mittelmeerunion

    8.3. Atlantische Allianz

    8.4. Eurafrika

    8.5. Westliche Welt

    8.6. Weltunion

    8.7. Ein schnell erzähltes Ende

  9. Beteiligungsmöglichkeiten

    9.1. World Federalist Movement (WFM)

    9.2. Union Europäischer Föderalisten (UEF)

    9.3. Europäische Bewegung Deutschland (EBD)

    9.4. EUROPA-UNION Deutschland e.V. (EUD)

    9.5. Junge Europäische Föderalisten e.V. (JEF)

    9.6. Politische Parteien und Wählergruppen

    9.7. Vereine und Interessengruppen

    9.8. Hertensteiner Gespräche

    9.9. Hertensteiner Kreis

  10. Schlussbetrachtung
  11. Abkürzungsverzeichnis
  12. Personenregister
  13. Schlagwortregister
  14. Literaturverzeichnis
  15. Anhänge

    1 - Entschließungstext der Federal Union (1939)

    2 - Programm der Europa-Union (1940)

    3 - Das Manifest von Ventotene (1941)

    4 - Deklarationen des europäischen Widerstands (1944)

    5 - Hertensteiner Programm (1946)

    6 - Montreux Deklaration (1947)

    7 - Resolution zur allgemeinen Politik (1947)
    8 - Political Resolution of the Congress of Europe (1948)

    9 - Universal Declaration of Human Rights (1948)

    10 - Entschließung des I. Ordentlichen Kongresses (1949)

    11 - Schuman-Erklärung (1950)
    12 - Föderalistische Charta (1964)

    13 - Zwölf Thesen für Europa (1964)

    14 - Projet Définitif (1972)

    15 - Political Declaration (1973)

    16 - Kieler Programm für Europa (1979)

    17 - Charta der Europäischen Identität (1995)

    18 - Charta der Grundrechte der Europäischen Union (2009)

    19 - Düsseldorfer Programm (2012)

    20 - UEF Manifesto „Towards Federal Union” (2013)

    21 - Heilbronner Aufruf der EUROPA-UNION und der JEF (2017)

    22 - Europäische Symbole

16. Online

1 - William Penn (1693)

2 - Immanuel Kant (1795)

3 - Aristide Briand (1930)

4 - Ansprache Raymond M. Jung d’Arsac (2006)

5 - Charta 77 (1977)

6 - Charta 08 (2008)

7 - Wege zur Wahrung der Einheit in der EU27 (2016)

8 - UEF-Kongresse

9 - Bundeskongresse der EUROPA-UNION

10 - Kreisverbandsaktivitäten

11 - Personenverzeichnis

----

Diese Web page unterliegt der Creative Commons Lizenz: CC BY 4.0